"SICHERHEIT VERBINDET"
"IN DER KRISE KÖPFE KENNEN"
Aktualisiert am Freitag, 28.01.2022, 1400

 

z Neu CH
z Neu CH
z Inzidenz CH
z Inzidenz CH
z Repro CH
z Repro CH
z Neu BL
z Neu BL
z Inzidenz BL
z Inzidenz BL
z Personen
z Personen
z Repro BL
z Repro BL
z Neu OBB
z Neu OBB
z Inzidenz OBB
z Inzidenz OBB
z Gesamt OBB
z Gesamt OBB


Newsticker


Zurück zur Übersicht

29.11.2021

Covid-19: Auffrischimpfung für alle verbessert Schutz und bremst die Virusverbreitung

Bern, 26.11.2021 - Angesichts der deutlich steigenden Fallzahlen in der Schweiz empfehlen das Bundesamt für Gesundheit BAG und die Eidgenössische Kommission für Impffragen (EKIF) die Auffrischimpfung für die breite Bevölkerung, also auch für die unter 65-Jährigen. Dies im Einklang mit dem Zulassungsentscheid der Heilmittelbehörde Swissmedic. Damit soll der individuelle Schutz vor Infektion gestärkt und die Übertragung und Verbreitung des Virus in der aktuellen epidemischen Lage gebremst werden. Bisher haben über 350'000 Personen eine Auffrischimpfung erhalten. Dabei handelt es sich um über 65-Jährige sowie um jüngere besonders gefährdete Personen mit dem höchsten Risiko, schwer zu erkranken. Sie sollen weiterhin prioritär Zugang zur Auffrischimpfung erhalten. Medienmitteilung



Zurück zur Übersicht


 

 

 


 


 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Instagram